Ayurveda mit Panchakarma in Deutschland und Sri Lanka

 

Ayurveda – das Wissen vom Leben

 

image002.jpg

 

Ayurveda, das Wort bedeuted soviel wie „Lebenswissen“ oder „Das Wissen vom Leben“ und manche bezeichnen es auch als „Lebenswissenschaft“.

Am Anfang waren die Veden, eine Sammlung von überliefertem Wissen, niedergeschrieben auf Palmblatt – Büchern, aber auch nur mündlich übertragen von Generation zu Generation. Man schätzt daß dieses Wissen über die Heilkunde Ayurveda beeits seit 5000 Jahren existiert.

 

image003.jpg

 

Eines der Veden, der fünfte Veda, ist der Ayurveda. Zusammengefügt aus dem Sanskrit-Wort „Ayus“ gleichbedeutend mit Leben sowie aus dem Wort für das Wissen „Veda“.

Hierbei handelt es sich um das Wissen über Vorbeugung, um Verjüngung, um die Verlängerung des Lebens und um Heilung.

 

image024.jpg

 

Die Gesundheit wird in der ayurvedischen Heilkunde als Harmonie oder Einheit des Bewusstseins mit den Körperfunktionen beschrieben. Dazu gehört auch das Wohlbefinden, das durch einen harmonischen und befriedigenden Kontakt zwischen den einzelnen Menschen und ihrer Umwelt entsteht.

 

Der Mensch ist nach den gleichen Grundsätzen wie seine Umwelt aufgebaut. Nach ayurvedischer Auffassung besteht der Mensch aus den vier Komponenten

 

     Der Körper als Träger

     Die Sinnesorgane als Mittler

     Der Geist mit bewertender Funktion

     Die Seele, ein Teil von „Atma“, der Allseele

 

Der Körper existiert als sichtbarer Leib, der über die Sinnesorgane mit der Aussenwelt Kontakt aufnimmt. Der Geist wird verstanden als inneres bewertendes Organ, das ebenfalls durch die Sinnesorgane mit der Umwelt in Verbindung steht.

 

Die Sinnesorgane und der Geist prägen die Seele, die Informationen aufnimmt und diese als Teile des zukünftigen Schicksals bei der Wiedergeburt weiterträgt.

 

Die fünf Grundelemente im Ayurveda

 

Gemäß der ayurvedischen Philosophie besteht der Mensch aus den fünf Elementen:

 

     Feuer

     Wasser

     Erde

     Luft

     Raum (Äther)

 

Jedem Element sind bestimmte Körperfunktionen oder Stoffe zugeordnet.

 

So symbolisiert das Element Erde alle festen Bestandteile im Körper, die an ihren Ort gebunden sind wie zum Beispiel die Knochen. Dem Element Wasser hingegen sind alle Körperflüssigkeiten zugeordnet.

 

Der Mensch lebt durch das Zusammenspiel der Kräfte von allen fünf Elementen.

 

Die drei Lebensenergien (Doshas)

 

Wie diese zusammenwirken, wird durch die Lehre der drei «Doshas» beschrieben:

 

      Vata (Nervenenergie für Bewegung und Aktivität)

      Pitta (Stoff-abbauende Feuerenergie)

      Kapha (Stoff-aufbauende Nährenergie)

 

In der ayurvedischen Medizin sind die Doshas die drei grundlegenden Steuerungs- und Regulationssysteme des menschlichen Körpers.

 

Das Verhältnis der Anteile von Vata, Pitta und Kapha zueinander macht die Konstitution des Menschen aus.

 

Die Zusammensetzung der Doshas bestimmt gewisse Stärken, Schwächen, Krankheitsanfälligkeiten und Reaktionsmöglichkeiten des Körpers.

 

Kennt der ayurvedische Arzt die Konstitution eines Menschen, so kann er aus der Vielfalt der ayurvedischen Behandlungsmethoden die typengerechte, richtige Auswahl treffen.

 

 

Mehr Informationen:

 

Waldresort Schönau

Strandresort Kottegoda

Ayurveda Basiswissen

Ayurveda Anwendungen

 

Natürlich gibt es noch mehr individuelle Fragen und dazu schreiben Sie uns bitte eine Mail oder rufen Sie uns in Deutschland an.

Unsere Mailadresse:  ayurveda@vattersgarden.de

Katrin Vatter  +49 2163 – 8 11 41 oder mobil  +49 151 – 22 66 16 07

 

image012.jpg

 


 

Impressum

 

Vattersgarden Ayurveda Clinic (PVT) Limited

Hospital Registration 6-3/3/76 Department of Ayurveda

B.O.I. Project and Sri Lanka Tourism Development Authority (SLTDA) Approval

Verwaltung und Supervision:

81180 Kottegoda – Lunukalapuwa - Sri Lanka

ayurveda@vattersgarden.de

 

 

Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.